Revenue Management / Luftfracht-, Logistikunternehmen

AUSGANGSSITUATION
  • Suboptimale Frachtauslastung auf Linien-Flügen und bei Cargomaschinen
ZIELE
  • Steigerung der Frachtauslastung durch Reorganisation aller Prozesse / Bereiche und Einführung einer neuen Software
VORGEHEN
  • Umsetzung eines Kommunikationskonzepts zur Changebegleitung, fortlaufende Dialog-/Status-Workshops
  • Aufnahme der bestehenden Prozesse und Strukturen
  • Restrukturierung der Prozesse und Abteilungen
  • Erstellung von Stellenprofilen
  • Potenzialermittlung
  • Begleitung bei der Entwicklung neu gebildeter Teams
  • Zielgruppenspezifische Qualifizierungsmaßnahmen für Multiplikatoren, Facharbeiter und Führungskräfte
ERGEBNIS
  • Verbesserung der Prozessdurchlaufzeit um 12 % und damit verbesserte Frachtoptimierung.
  • Effizienter Einsatz der Mitarbeiter durch Stärkenfokussierung.
  • Eine Steigerung der Frachtauslastung konnte durch weltweiten Rückgang des Frachtvolumens im laufendem Projekt nicht erreicht werden.